Frieda, das Dialogmobil!

Frieda kann für die unterschiedlichsten Nutzungszwecke ausgestattet werden. Im Downloadbereich finden Sie / findet Ihr eine Liste der möglichen Ausstattungsgegenstände.
Bei einer Buchung über den Belegungsplan wird nach einer Reservierungsbestätigung im Rahmen von persönlichen Absprachen geklärt, welche Ausstattung benötigt wird.

Für den Einsatz als Dialogmobil, verfügt Frieda über viele unterschiedliche medieale Komponenten, sowohl im Hard- als auch im Softwarebereich. So ist Frieda mit mobilem WLAN ausgestattet und unter anderem auch mit 10 Tablets, die interaktiv genutzt werden können und mit den Programmen Mentimeter und Survio ausgestattet sind.

Mentimeter ist ein Computerprogramm bzw. eine App für Echtzeit-Feedback während einer Präsentation.
Über eine App auf einem Mobilgerät oder über eine Webseite können sich die Teilnehmer unter Kenntnis eines Zugangscodes mit der Sitzung des Präsentators verbinden. Zu den Funktionen, die Teilnehmende mit ihren digitalen Endgeräten nutzen können, gehören
• Schreiben von Kommentaren und Fragen sowie das Aufwerten von Kommentaren und Fragen anderer („upvoting“),
• Durchführung von Umfragen und graphische Aufbereitung der Ergebnisse,
• Durchführung eines Quizes, und
• Gemeinsame Bildung einer Schlagwortwolke.
Quelle: Wikipedia

Survio ist eine Online-Plattform zur Erstellung von Umfragen. Survio bietet die Erstellung von eigenen Umfragen oder Verwendung von fertigen Schablonen. Die erstellte Umfrage können die Benutzer auf ihre Internetseite oder ihr Facebook-Profil anhängen und die Ergebnisse online im Webbrowser beobachten.
Quelle: Wikipedia

Aber auch die Bewergung und Action kommen nicht zu kurz und mit der twall® Reaktionswand, kommt Stimmung auf! 

Die twall® Reaktionswand ist ein interaktives Sport- und Trainingsgerät, das Reaktion, Koordination und Bewegungsfähigkeit misst und schult. Bei verschiedenen Reaktions- und Strategie-Spielen für alle Altersklassen sind neben Reaktionsschnelligkeit und Koordination - je nach Spiel - auch Ausdauer und Köpfchen gefragt. Für den Betrieb der twall® Reaktionswand können vorhinterlegt Programme genutzt oder können, je nach Bedarf, neu Programme erstellt werden.
Quelle: Herstellerseite