Montag, 21.06.2021

IBK-Fachtagung 2021 | Jugendarbeit versus Populismus?

„Wie können wir junge Menschen in ihrer politischen Bildung fördern und sie damit vor populistischer Rhetorik schützen?“
Horst Schädler, Vorsitzender der Projektgruppe Jugendengagement der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) und Regierungssekretär des Fürstentums Liechtenstein, lädt Sie ein, gemeinsam Lösungsansätze zu diskutieren.

Am 21. Juni 2021 findet in digitaler Form in der Zeit von 9:30 bis ca. 17:00 Uhr die zweite Fachtagung für Jugendarbeitende der Bodenseeregion statt.

Das Programm und die Anmeldemodalitäten finden Sie im Anhang.

Inhalt: Impulsreferat durch Prof. Dr. Dr. Stefan Hradil, Keynotes u.a. durch Dr. Stefan Schlegel und Mathieu Coquelin, Workshops im Barcampstil zum Thema Jugendarbeit versus Populismus? – Positionierung der Jugendarbeit im gesellschaftlichen Wandel

Moderatorin: Indrani Das Schmid, Journalistin

Veranstalterin: Die IBK-Projektgruppe Jugendengagement. In dieser arbeiten Jugendbeauftragte der IBK-Mitgliedskantone bzw. -länder und der deutschen Landkreise und Personen die beruflich mit Jugendlichen zu tun haben zusammen. Ziel der Projektgruppe ist es, die Akteure in diesem Bereich zu vernetzen, den grenzüberschreitenden Austausch und Kompetenzaufbau zu fördern, zu grenzüberschreitenden Projekten zu motivieren sowie die Perspektiven von jungen Erwachsenen in die politischen Prozesse der Bodenseeregion einzuspeisen.

Teilnahmekosten: kostenlos