Donnerstag, 04.05.2017

"COOL BLEIBEN" RISIKEN ERKENNEN, GEWALT ANGEMESSEN BEGEGNEN.

Amt für Kinder, Jugend und Familie in Radolfzell (Raum125)

 

COOL BLEIBEN - RISIKEN ERKENNEN - GEWALT ANGEMESSEN BEGEGNEN

am 04.05.2017 von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Amt für Kinder- Jugend und Familie in Radolfzell anbieten können.

Mit dem Programm „Cool sein - cool bleiben“ gelingt es seit Jahren, Jugendliche in ihrer Handlungskompetenz in Gewaltsituationen zu stärken. Sie erhalten wesentliche Einblicke in die Dynamik von Gewalteskalationen:

•             Das Magnetfeld „des Täters“
•             Die Konfliktspirale/das Risiko im Magnetfeld
•             Wirksame Strategien zur Vermeidung: Cool bleiben!
•             Die Bedeutung der „Zuschauer“
•             Wirksames Helferverhalten

Ziel des Trainings ist, Jugendliche für Risikosituationen zu sensibilisieren und dadurch dazu beizutragen, dass sie nicht zu „Opfern“ werden.
Das eintägige Seminar befähigt pädagogische Fachkräfte, das Programm „Cool bleiben“ selbstständig in Gruppen und Klassen durchzuführen. Zielgruppe sind Jugendliche ab 12 Jahren.
Anhand der eingeführten Methoden wird zudem erläutert, wie Jugendliche nachhaltig begleitet werden können, ihr Verhalten in Konfliktsituationen zu steuern. Methoden und Bilder funktionieren in diesem Kontext als „Erinnerungsanker“.
Darüber hinaus werden im Seminar einige Hintergründe zur Entstehung von Aggression und Gewalt beleuchtet und daraus im gemeinsamen Diskurs Rückschlüsse für die pädagogische Arbeit gezogen. Die Erfahrungen der Teilnehmer/- innen werden in den Seminarverlauf mit einbezogen.

Das Praxistraining ist auf 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.

 

 

Freitag, 07.04.2017

**UNITED YOUTH PARTY**

**UNITED YOUTH PARTY***

Die 4. Schülerparty in Stockach steht wieder vor der Tür! Wie jedes Jahr im Bürgerhaus Adler-Post.
Komm mit deinen Freunden vorbei und erlebe eine coole Party!

 

Dienstag, 19.07.2016

Bericht des KVJS-Landesjugendamtes zur Kinder- und Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit auf kommunaler Ebene im Landkreis Konstanz

Landratsamt Konstanz / kleiner Sitzungssaal

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Verschiedene Jugendberichte des Bundes und des Landes sowie Fachkräfte aus dem Feld haben wiederholt die Notwendigkeit einer Verbesserung der Datenbasis für die Kinder- und Jugendarbeit zum Ausdruck gebracht. Mit dem Bericht des KVJS zur Kinder- und Jugendar-beit/Jugendsozialarbeit auf kommunaler Ebene in Baden-Württemberg schließt der KVJS die seit-herige Lücke im Katalog seines Berichtswesens. Erstmals liegen nun umfangreiche Struktur- und Entwicklungsdaten zu den einzelnen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendar-beit/Jugendsozialarbeit im kreisweiten Vergleich vor. Hierzu laden wie Sie herzlich ein.


Bericht des KVJS-Landesjugendamtes zur Kinder- und Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit auf kommunaler Ebene im Landkreis Konstanz
am 19. Juli 2016, 09:30 – 12:00 Uhr
im Landratsamt Konstanz, Benediktinerplatz 1, kleiner Sitzungssaal,

 

Referent der Veranstaltung wird Herr Volker Reif vom KVJS-Landesjugendamt sein.

Herr Reif wird in seinem Bericht aufzeigen, dass die Kinder- und Jugendarbeit ein wichtiger in-frastruktureller Bestandteil von familienfreundlichen und zukunftsfähigen Kommunen ist. Kreisver-gleichend wird er auf die Ressourcen in den einzelnen Aufgabenfeldern wie z.B. der Offenen Kin-der- und Jugendarbeit, der Jugendverbandsarbeit, der Schulsozialarbeit und der Mobilen Jugend-arbeit eingehen, die im Landkreis Konstanz überwiegend in Verantwortung und Regie der Städte und Gemeinden bzw. von Trägern der freien Jugendhilfe liegen. Beleuchtet werden darüber hinaus die Arbeit des Kreisjugendreferats, dem gemäß §§ 11, 12 und 79 SGB VIII die Gesamtver-antwortung und Planungsverantwortung im Kreis obliegt und die Arbeit der Jugendreferate auf Ebene der Städte und Gemeinden.
Im Anschluss an den Fachvortrag steht Herr Reif für Fragen und zur Diskussion der Ergebnisse zur Verfügung.

Zur besseren Planung bitten wir Sie, sich bei Interesse beim Amt für Kinder, Jugend und Familie unter http://www.coolzap.de/veranstaltungen-coolzap.html
anzumelden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Mit freundlichen Grüßen


Thomas Geiger
Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie

Montag, 18.07.2016

Einweihung und offizielle Übergabe der mobilen Fußball-Arena der Jugendagentur

Landratsamt Konstanz - Aussenstelle Radolfzell

Freitag, 01.07.2016

Sitzung AK Jungen im Landkreis Konstanz

Amt für Kinder, Jugend und Familie im Besprechungsraum im EG

Freitag, 01 Juli 2016 um 09:00 Uhr

 

Im Amt für Kinder, Jugend und Familie im Besprechungsraum im EG…!

 

  • Stand der Dinge – Aktuelles in den Städten / Gemeinden / Einrichtungen
  • Entwicklungen im Landkreis Konstanz
    • Blick in die Zukunft
    • Ist Genderarbeit noch Gegenstand unserer Arbeit?
    • Was kann der AK dazu beitragen oder ist er überflüssig?
    • Was macht die AG Mädchen?
  • Geplante Jahreshauptversammlung der LAG Jungenarbeit Baden-Württemberg bei uns im Landkreis
  • Termine und Sonstiges

 

Weitere Punkte nehme ich natürlich sehr gerne auf