Arbeitsgemeinschaft Mädchen

Arbeitsgemeinschaft Mädchen

Arbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit im Landkreis Konstanz

Expertinnen in Sachen Mädchenarbeit, wie Sozialpädagoginnen, Psychologinnen, Lehrerinnen, Diplom-Pädagoginnen usw. schlossen sich im Jahr 2000 zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen. Sie tritt für die strukturelle Verankerung von Mädchenarbeit und geschlechtsdifferenzierte Arbeitsansätze in der Jugendhilfe ein. Sie bearbeitet ihre Aufgaben demokratisch, unabhängig, trägerübergreifend, über-konfessionell und überparteilich. Die Fachfrauen verpflichten sich für mädchen-politische Interessen einzutreten und parteilich für Mädchen zu arbeiten.

 

Die Aufgaben im Einzelnen:

  • Austausch, Kontaktpflege und Vernetzung
  • Vertretung von Mädcheninteressen z.B. Gender Parcours und Girls’ Day
  • Mitarbeit in der Jugendhilfeplanung
  • Themenbezogene Fachtagungen z.B. „Sexualität im Islam“
  • Öffentlichkeitsarbeit

Die Arbeitsgemeinschaft tagt alle zwölf Wochen. Ihre Geschäfts- und Koordinationsstelle wechselt im zweijährigen Rhythmus. Fachfrauen, die sich den Zielen und Aufgaben verpflichtet fühlen und sich aktiv an der Arbeit beteiligen, können auf schriftlichen Antrag aufgenommen werden.

Geschäftsstelle:

Kriminalprävention Stadt Singen
Teestube Singen e.V.
Nadja Balder
Hauptstraße 12
78224 Singen

Tel.: 07731-67727
Mobil: 0172 2732696

E-Mail: teestube.singen@gmail.com

 

Landratsamt Konstanz
Amt für Kinder, Jugend und Familie
Sozialraummanagement
Susanne Herz
Otto-Blesch-Straße 49-51
78331 Radolfzell

Tel.: 07531-800 2329
E-Mail: susanne.herz@LRAKN.de